Skip to main content

Grohe oder Vigour? Beide Marken im Vergleich (+5 Tipps)

Beim Kauf von Armaturen für Ihr Bad haben Sie die Wahl – unter anderem zwischen Grohe und Vigour.

Während es sich bei Grohe um einen namhaften Markenhersteller handelt, verbirgt sich hinter Vigour die Hausmarke eines Großhändlers, für die unterschiedliche Werke verantwortlich zeichnen.

Als Kunde dürfen Sie in allen Fällen gute Qualität erwarten.

Was Sie sonst noch wissen sollten, sehen wir uns im Folgenden an.

Wo sitzen die Firmen Grohe und Vigour?

Grohe oder Vigour

Die deutsche Firma Grohe finden Sie seit ihrer Gründung in Hemer im Sauerland in Nordrhein-Westfalen.

Das ursprüngliche Familienunternehmen ging in den letzten Jahrzehnten allerdings durch mehrere Hände und befindet sich heute im Besitz der japanischen Lixil Group.

Trotz des sehr ähnlich klingenden Namens sollten Sie Grohe nicht mit Hansgrohe verwechseln – wir haben es hier nämlich mit zwei verschiedene Unternehmen zu tun.

Bei Vigour sieht die Sache etwas anders aus:

Hier handelt es sich nicht um eine Firma im eigentlichen Sinn, sondern lediglich um eine Marke, die von dem in Berlin ansässigen Unternehmen Vigour GmbH und dessen Geschäftsführer Alexander Gelsdorf vertreten wird.

Hinter der Marke Vigour steht die GC-Gruppe, ein Verbund von über 100 Fachgroßhändlern für Haustechnik in Deutschland. Der Hauptsitz der GC-Gruppe befindet sich in Bremen.

Sind Grohe und Vigour direkte Konkurrenten?

Grohe und Vigour stehen in keinerlei Verbindung.

Tatsächlich besteht sogar ein besonderes Konkurrenzverhältnis, weil es sich bei der einen Seite um einen Markenhersteller und bei der anderen um eine Großhandelsmarke handelt.

Hier prallen zwei unterschiedliche Marktstrategien aufeinander.

Allerdings sind beide Parteien nicht immer so weit voneinander entfernt, wie man vielleicht denken möchte:

Hinter den Produkten von Vigour stecken oft Markenhersteller, die in diesem Fall unter anderem Namen im Auftrag der GC-Gruppe produzieren.

Wo produzieren die beiden Hersteller?

Grohe besitzt als ursprünglich deutsches Familienunternehmen natürlich nach wie vor etablierte Standorte in Deutschland.

Im Zuge einer zunehmenden Internationalisierung und der Übernahme durch die japanische Lixil Group hat man die Produktion allerdings auch in Teilen ins Ausland verlagert bzw. um Kapazitäten in Thailand und Portugal ergänzt.

Die Entwicklung und Konzeption neuer Produkte findet aber nach wie vor in Deutschland statt und die Werke im Ausland setzen nur die Vorgaben der deutschen Büros um.

Vigour präsentiert sich auch hier als Sonderfall:

Der Hersteller ist im strengen Sinn kein solcher, besitzt also überhaupt kein Werk, weder in Deutschland noch im Ausland.

Stattdessen lässt Vigour von anderen Herstellern seine eigenen Produktlinien produzieren – zum Beispiel von so renommierten Markenherstellern wie Hansa, Duravit, Keramag oder Villeroy & Boch.

Vigour produziert also überall – und nirgends.

Wo ein bestimmtes Produkt entsteht, hängt im konkreten Einzelfall von dem jeweils beauftragten Hersteller ab.

3 Fakten zu den beiden Unternehmen im Vergleich

1. Geschichte

Im Jahr 1936 beginnt die Geschichte von Grohe mit der Übernahme einer bereits seit 1911 bestehenden Firma durch Friedrich Grohe. Bis heute spielt Grohe eine wichtige Rolle auf dem Weltmarkt für Armaturen.

Vigour ist eine Hausmarke der GC-Gruppe und kann selbst auf keine lange Tradition verweisen.

Die Geschichte der GC-Gruppe beginnt aber weit früher, im Jahr 1921, mit der Gründung des Röhrengroßhandels Cordes & Graefe in Bremen.

1975 kam es zum Zusammenschluss mit weiteren Firmen und der Grundstein für die GC-Gruppe wurde gelegt.

2. Personal

Grohe kann weltweit auf die stattliche Zahl von 6.000 Mitarbeitern zurückgreifen, davon sind 2.400 in Deutschland beschäftigt.

Die GC-Gruppe verfügt sogar über 22.000 Beschäftigte – davon ist jedoch nur ein Bruchteil für Vigour zuständig, da das Geschäftsfeld des Großhandels weit umfangreicher ist und noch mehr Marken umfasst.

3. Umsatz

Grohe macht als ehemaliger Weltmarktführer noch immer einen außerordentlich guten Umsatz – zuletzt waren es rund 1,5 Milliarden Euro.

Noch beeindruckender nehmen sich im Vergleich die über 4 Milliarden Euro Jahresumsatz der GC-Gruppe aus.

Allerdings sind hier natürlich alle Geschäftsfelder der Gruppe miteinbezogen und nicht nur die Umsätze der Marke der Vigour.

Welche der beiden Marken ist bekannter?

Hier lässt sich zunächst auf Grohe verweisen.

Das Traditionsunternehmen konnte sich zeitweilig als Weltmarktführer behaupten und besitzt in Deutschland und auch international einen sehr guten Ruf und eine große Bekanntheit.

Allerdings holt Vigour aufgrund der flächendeckenden Verfügbarkeit und der oft ansprechenden Preisgestaltung auf – und natürlich steckt hinter jeder vermeintlich anonymen Großhandelsmarke ein namhafter Armaturenhersteller.

Wenn Sie ein Produkt von Vigour kaufen, kann es also durchaus sein, dass Sie, ohne es zu wissen, eine bekannte Marke in den Händen halten.

Welche Produkte sind teurer – von Grohe oder Vigour?

Die Preisfrage ist natürlich immer abhängig von dem ausgewählten Produkt.

Sowohl Grohe als auch Vigour bieten ihre Armaturen für das Bad in unterschiedlichen Preiskategorien an.

Wenn Sie viel Geld ausgeben möchten, können Sie das mit beiden Marken tun.

Wenn Sie hingegen möglichst preiswert einkaufen möchten, dann stehen Ihre Chancen bei Armaturen von Vigour etwas besser:

Hausmarken des Großhandels sind von Natur aus darauf ausgelegt, möglichst flächendeckend und zu attraktiven Preisen angeboten zu werden.

Ist die Qualität von Grohe oder Vigour besser?

Pauschale Aussagen zur Qualität sind in diesem Fall besonders schwierig, weil Vigour unterschiedliche Partner mit der Herstellung seiner Produkte beauftragt.

Grundsätzlich können Sie in qualitativer Hinsicht mit gutem Gewissen sowohl zu Armaturen von Grohe als auch von Vigour greifen.

Etwas mehr Aussagekraft in Bezug auf die Qualität besitzt die Preisklasse, denn in der Regel sind Produkte aus besseren Materialien und mit höherem Verarbeitungsstandard auch spürbar teurer.

Gerade das Innenleben spielt bei Armaturen eine wichtige Rolle: Keramik ist Kunststoff immer vorzuziehen, treibt aber auch den Preis in die Höhe.

Welche Produkte bieten Grohe und Vigour an?

Die entscheidende Übereinstimmung im Sortiment von Grohe und Vigour betrifft das Bad.

Von beiden Marken finden Sie Produkte aus den folgenden Kategorien im Handel:

  • Armaturen für den Bereich Bad
  • Toiletten (Dusch-WCs etc.)
  • Passendes Zubehör und Ersatzteile
  • Accessoires (Handtuchhalter etc.)

Bietet eine Firma Produkte an, welche die andere nicht hat?

Trotz aller Überschneidungen auf dem Gebiet der Badezimmerarmaturen gibt es im Sortiment beider Firmen große Unterschiede.

Grohe deckt neben dem Bereich Bad auch den Bereich Küche ab, fokussiert sich dabei aber vorwiegend auf Armaturen und einiges Zubehör.

Vigour beschränkt sich bei seinem Angebot auf den Bereich Bad, hat dafür aber auch:

  • Badmöbel
  • Badheizkörper
  • Badewannen, sowie
  • Licht-, Wand- und Bodenelemente

im Sortiment.

Vigour ist darauf ausgelegt, Ihnen eine komplette Ausstattung Ihres Badezimmers in einem möglichst einheitlichen Design zu bieten.

Grohe wiederum steht im Begriff, sich den attraktiven neuen Markt des Smart Home zu erschließen.

Mit seinen Apps und Sensoren, die einen ökonomischen Wasserverbrauch garantieren sollen, setzt man auf Produkte, die ganz zu den Erfordernissen der heutigen Zeit zu passen scheinen.

Welcher der beiden Hersteller bietet eine längere Garantie?

Die für Deutschland und Europa geltenden Verbraucherschutzgesetze sorgen dafür, dass Sie bei jedem Kauf Ihrer Armaturen eine Mindestgarantie von zwei Jahren erhalten.

Daran müssen sich beide Hersteller halten.

Weil die Garantie ein wichtiges Thema ist, das die Kaufentscheidungen der Kunden beeinflusst, bemühen sich die meisten Hersteller darüber hinaus um zusätzliche Leistungen.

Grohe bietet Ihnen bei einer freiwilligen Produktregistrierung ein drittes Garantiejahr.

Darüber hinaus gibt es weitere Garantiepakete mit einer Laufzeit von fünf bis zehn Jahren, deren Gültigkeit vom Kaufdatum Ihres Produktes abhängt.

Mit diesen zusätzlichen Garantien sind keine weiteren Kosten verbunden.

Auch Vigour nimmt die Garantiefrage ernst und bietet Ihnen ab Kaufdatum eine fünfjährige Garantie für die Beseitigung von später auftretenden Mängeln, die bereits beim Kauf bestanden, sowie eine zehnjährige Nachkaufgarantie für benötigte Ersatzteile.

Sind Produkte von Grohe und Vigour kompatibel?

Da Grohe und Vigour in keinerlei Verbindung zueinander stehen und den Markt als Konkurrenten umwerben, besteht auch keine grundsätzliche Kompatibilität der jeweils angebotenen Produkte.

Vonseiten der Hersteller ist eine solche Kompatibilität auch gar nicht gewünscht, schließlich möchte man die eigenen Produktlinien verkaufen und nicht den Mitbewerber unterstützen.

Zwar gibt es bestimmte Normen, die von allen Herstellern eingehalten werden müssen, allerdings sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Sie Ersatzteile einfach beliebig kombinieren können.

Um sich möglichen Ärger und Verdruss bei Reparaturen und Ergänzungen zu ersparen, sollten Sie deshalb stets bei einer einzigen Marke bleiben.

5 Tipps, wie Sie zwischen den beiden Marken entscheiden

Eine universal gültige Faustformel für die richtige Entscheidung zwischen Grohe und Vigour gibt es nicht.

Aber mit den folgenden Empfehlungen sollten Sie Ihrem Idealkauf recht nahe kommen:

1. Gehen Sie mit Methode vor

Wenn Sie sich für ein bestimmtes Produkt entschieden haben, dann sollten Sie genau wissen, warum das so ist:

Machen Sie sich ruhig schriftliche Notizen über Ihre Anforderungen (wollen Sie einen Temperaturbegrenzer etc.) und die Eigenschaften einzelner Produkte, die Ihnen wichtig sind.

Das funktioniert besonders gut beim Online-Produktvergleich, wenn Sie mehrere Seiten gleichzeitig geöffnet haben und die Angebote abgleichen können.

2. Setzen Sie auf Qualität

Armaturen verschleißen schnell, auch die, die beim Kauf noch so schön neu und glitzernd ausgesehen haben.

Besonders hoch ist das Risiko bei preisgünstigen Produkten, weil dabei meist am Material und an der Verarbeitung gespart wird – besonders gern unter der Oberfläche, wo dann eben Dichtungen aus Gummi zum Einsatz kommen anstelle einer hochwertigen Keramiklösung.

Oft ist die Oberfläche selbst auch nicht wasserabweisend und bekommt mit der Zeit unschöne Flecken.

3. Nicht nur der Preis, auch die Leistung zählt

Das Gesamtpaket macht ein gutes Angebot aus. Lassen Sie sich auf keinen Fall von allzu günstigen Preisen locken, sondern achten Sie immer auf das Gesamtpaket:

Dazu gehören das Material, das Design, aber auch die Garantielaufzeit und die Verfügbarkeit der Ersatzteile.

Denn mit einem Defekt aus Verschleiß müssen Sie bei jahrelang genutzten Armaturen immer rechnen.

4. Die Optik darf auch ein Kriterium sein

Wenn Sie sich für viel Geld ein neues Bad einrichten, dann sollten Sie dabei auch berücksichtigen, dass Sie sich dort wohlfühlen möchten.

Achten Sie deshalb bei der Auswahl auch auf eine optisch passende Abstimmung.

Große Anbieter wie Grohe arbeiten mitunter mit Designern zusammen, um einen besonders ästhetischen Eindruck zu erzielen.

Und Vigour bietet Ihnen ganze Badezimmer-Ausstattungen an, die nach bestimmten optischen Prinzipien entworfen wurden.

5. Achten Sie auf seriöse Angebote

Die Produkte von Grohe und Vigour sind gefragt und vielerorts zu finden.

Nicht alle Angebote sind aber seriös – gerade im Internet finden sich oft zweifelhafte Anbieter.

Achten Sie unbedingt auf ein seriöses Paket, bei dem Sie alle Ihre Garantieansprüche behalten.

Wo kann ich Produkte der beiden Marken kaufen?

Grohe und Vigour gibt es praktisch überall im gut sortierten Fachhandel.

Nicht beliefert werden üblicherweise Baumärkte, auch wenn es einzelne Artikel mitunter doch dorthin schaffen.

Im Internet gibt es kaum seriöse Anbieter.

Wenn Sie online kaufen wollen, sollten Sie deshalb auf eine Plattform setzen, bei der Sie als Kunde abgesichert sind, zum Beispiel Amazon.

Die 3 beliebtesten Produkte von Grohe

1. Minta – Küchenarmatur

2. Grohtherm 1000 – Thermostat-Armatur

3. Eurosmart Waschtischarmatur

Die 3 beliebtesten Produkte von Vigour

1. AI 2 Dual-Flush-Panel

2. derby Handbrause

3. derby WC-Sitz

Helfen Sie jemandem, indem Sie diesen Artikel teilen:

Weitere beliebte Artikel, die Sie interessieren werden…

Waschbecken, Armaturen & Mehr