Skip to main content

Grohe vs Hansgrohe: was sind Unterschied und Gemeinsamkeiten der beiden deutschen Premium-Hersteller?

Grohe Logo

Grohe Logo (Bildquelle: Wikipedia)

VS

Hansgrohe Logo

Hansgrohe Logo (Bildquelle: Wikipedia)

Grohe und Hansgrohe – diese beiden deutschen Marken sind so ziemlich jedem bekannt. Sie stehen für hochwertige Armaturen und elegantes Design.

Oftmals herrscht jedoch Unklarheit darüber, in wie fern die beiden Unternehmen zusammenhängen oder sich unterscheiden.

Manch einer fragt sich mitunter sogar, ob Hansgrohe und Grohe zwei Marken des gleichen Unternehmens sind. Um Licht ins Dunkel zu bringen, werden wir uns die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Marken im Folgenden näher ansehen.

Erbitterte Rivalen

Um es direkt klar zu stellen: die beiden Marken gehören nicht zum gleichen Unternehmen. Tatsächlich ist nämlich genau das Gegenteil der Fall.

Die beiden Premium-Hersteller von Armaturen für Bad und Küche sind zwei völlig selbständige Unternehmen und sogar Erzrivalen in ihrer Branche.

2010 nutzte die Firma Hansgrohe sogar die Kronzeugenregelung in einem EU-Kartellverfahren gegen das sogenannte “Bad-Kartell” – von dem sie selbst Teil war – um einer Strafe zu entgehen. Weitere Mitglieder des Kartells waren u.a. auch Grohe.

Dieses Vorgehen zeigt, dass hier mit knallharten Bandagen gekämpft wird – sogar gegen die eigene Familie.

Gemeinsame Familiengeschichte

Hans Grohe mit seinem Sohn Klaus

Hans Grohe mit seinem Sohn Klaus (Bildquelle: hansgrohe.com)

Die Ähnlichkeit der beiden Namen kommt nämlich nicht von ungefähr, denn angefangen hat alles mit der Firma Hansgrohe.

Diese wurde 1901 vom Namensgeber Hans Grohe im schwarzwäldischen Schiltach gegründet und spezialisierte sich recht schnell auf die Produktion von Metallprodukten für den Sanitärbereich, vor allem Brausen und Ablauftechnik.

1936 begann die internationale Expansion. Im selben Jahr verließ Friedrich Grohe, der zweitälteste Sohn, das Unternehmen.

Diese Entscheidung sollte sich wenig später als folgenschwerer Schritt herausstellen, mehr dazu gleich.

1975 übernahm Klaus Grohe – Friedrich’s Halbbruder und der jüngste Sohn – die Geschäftsführung von Hansgrohe.

Familienstreit führt zur Entstehung von Grohe – Friedrich Grohe geht eigenen Weg

Wie bereits erwähnt, verließ Friedrich Grohe das Unternehmen Hansgrohe, angeblich wegen interner Streitigkeiten.

Doch Friedrich beließ es nicht bei seinem Austritt, sondern er übernahm im gleiche Jahr eine Armaturenfabrik in Westfalen und startete die Produktion von Armaturen – das Unternehmen Grohe war damit geboren.

Zu diesem Zeitpunkt waren Hansgrohe und Grohe allerdings noch nicht die schärfsten Konkurrenten, weil sich die Produkte noch unterschieden.

Als Hansgrohe dann aber im Jahr 1981 ebenfalls die Produktion von Armaturen begann, war die Konkurrenz perfekt.

Grohe Corporate Center in Düsseldorf (Quelle: www.grohe.com)

Grohe Corporate Center in Düsseldorf (Quelle: www.grohe.com)

Zahlen und Fakten: Hansgrohe und Grohe im Vergleich

Hansgrohe – der innovative Vater der Branche

Mittlerweile macht Hansgrohe knapp 1,1 Mrd € Umsatz (Stand 2017), hat weltweit 37 Niederlassungen auf allen Kontinenten und beschäftigt 5000 Mitarbeiter, davon 60% in Deutschland.

Das Unternehmen hat in seiner Geschichte ca. 2500 Patente angemeldet, u.a. für die automatische Überlaufgarnitur, die Duschstange, die Brause mit verstellbaren Strahlarten und die Küchenarmatur mit Ausziehauslauf.

Hansgrohe gehört heute zu 68% der US amerikanische Masco Corporation, 32% der Anteile hält die Familie Klaus Grohe.

Neben der Marke Hansgrohe gehört auch die Marke Axor zum Unternehmen.

Grohe – der weltweite Gigant

Die Firma Grohe ist sogar noch größer: 2016 erwirtschaftete sie 1,3 Mrd. € Umsatz mit 6000 Mitarbeitern weltweit (40% in Deutschland). Sie besitzt Vertretungen in 150 Ländern.

Grohe ist heute eine Aktiengesellschaft und gehört seit 2014 zur japanischen Lixil Group.

Das Unternehmen wurde bereits vom Land Nordrhein-Westfalen mit dem Ehrenpreis für Corporate Design und Design Management ausgezeichnet

Grohe oder Hansgrohe – welche Armaturen sind besser?

Sie sind sich nicht sicher, für welche der beiden Hersteller Sie sich entscheiden sollen?

Oder ob es sich überhaupt lohnt, mehr Geld für eine teure Markenarmatur auszugeben?

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über die Armaturen der beiden Branchenriesen. Dort sehen wir uns unter anderem die Technologien an, die bei den Armaturen zum Einsatz kommen.

Außerdem beleuchten wir die Frage, was hinter dem guten Rufen der beiden Markenhersteller steckt. Hier geht es zu den Artikeln:

Bildquelle: www.grohe.de

Wie gut sind Grohe Armaturen wirklich?

hansgrohe-duscharmatur

Bildquelle: www.hansgrohe.de

Hansgrohe Armaturen unter der Lupe

Sind Grohe & Hansgrohe kompatibel?

Diese Frage lässt sich aus zweierlei Blickwinkel beantworten – technisch und optisch.

hansgrohe-ibox

In dem Einbaukörper wie der “iBox” von Hansgrohe verschwindet die Armatur in der Wand*

Aus technischer Sicht müssen Sie sehr aufpassen, wenn Sie bereits eine Unterputzarmatur mit einem Einbaukörper verwenden, wie z.B. die iBox von hansgrohe.

Solange Sie bei Armaturen des gleichen Herstellers bleiben, passen diese all problemlos auf bzw. in den Einbaukörper.

Haben Sie aber beispielsweise den Einbaukörper von hansgrohe und wollen dann den Rest der Armatur auf Grohe wechseln, kann es sehr schnell zu Kompatibilitätsproblemen kommen – die neue Armatur passt schlichtweg nicht auf die alte Box.

Bei Aufputzarmaturen hingegen sieht es dagegen in der Regel deutlich einfacher aus. Da können Sie grundsätzlich fröhlich zwischen den Herstellern wechseln.

Solange Sie bei der gleichen grundlegenden Montageart bleiben – also nicht von Einloch- auf Dreilocharmatur wechseln, sollte alles problemlos passen. Sie können dann einfach die vorhandenen Löcher in Waschtisch, Spüle, Badewanne oder Dusche verwenden.

Achten Sie aber sicherheitshalber vor dem Kauf auf die Maßangaben der neuen Armatur, um auf Nummer sicher zu gehen.

Ob die Produkte der beiden Hersteller optisch gut zusammenpassen, hängt letztendlich von Ihrem individuellen Geschmack ab. Aus unserer Sicht harmonieren die meisten Armaturen von Grohe und hansgrohe sehr gut miteinander, weil beide Firmen grundsätzlich auf schlichtes, elegantes, zeitloses Design setzen.

Welche Armaturen sind günster, welche teurer?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten – sowohl Grohe als auch Hansgrohe hat Produkte mit sehr unterschiedlichen Preisspannen im Sortiment.

hansgrohe-grohe-premium-armaturen

Hansgrohe & Grohe sind Premiumanbieter für Wohlfühlen & Luxus im Bad (Bildquelle: Roberto Nickson)

Grundsätzlich sind die beiden Marken ganz klar im Premium- und damit auch im oberen Preissegment angesiedelt. Allerdings haben beide Anbieter auch erstaunlich günstige Modelle im Angebot, beispielsweise Einhebelmischer für den Waschtisch für deutlich unter 100€.

Eine Besonderheit stellt die zu hansgrohe gehörende Luxusmarke Axor dar, die quasi ausschließlich edle Designs im obersten Preissegment anbietet. Etwas direkt vergleichbares gibt es bei Grohe nicht.

Für einen direkten Preisvergleich kommt erschwerend die schiere Größe der Produktpalette bei beiden Firmen hinzu, sodass ein direkter Vergleich nur auf Produktebene halbwegs möglich ist.

Und da beide Firmen Wert darauf legen, ihre Armaturen möglichst einzigartig und unverwechselbar zu machen, lässt sich theoretisch immer argumentieren, dass Äpfel mit Birnen verglichen werden.

Nichtsdestotrotz lässt sich bei nüchterner Betrachtung bei den meisten Modellen des einen Herstellers ein sehr ähnliches oder zumindest vergleichbares Modell finden – eine Folge des scharfen Wettbewerbes untereinander.

Nutzen Sie am besten unseren Schnellfilter oder die Produktübersicht weiter unten, um sich einen Eindruck der Preise im Direktvergleich zu machen.

Hansgrohe & Hansa – keine gemeinsame Geschichte

Übrigens besteht zwischen den Marken Hansa & Hansgrohe kein anderer Zusammenhang als die Tatsache, dass die Firmen ebenfalls Konkurrenten sind. Ansonsten gibt es über die gleichen ersten 3 Anfangsbuchstaben der Namen hinaus aber keinerlei geschichtliche Verbindung zwischen den Unternehmen.

Die Hansa Armaturen GmbH ist ebenfalls ein traditionsreiches deutsches Unternehmen mit Firmensitz in Stuttgart. Mittlerweile gehört die Firma zur finnischen Oras Gruppe.

Hansa hat sich als Motto für seine Sanitärarmaturen “Wasser erleben” auf die Fahne geschrieben und bietet ebenfalls wie Grohe und Hansgrohe hochwertige Armaturen für Bad & Küche an.

Die 5 besten Armaturen von Grohe & Hansgrohe

Hansgrohe Armaturen stehen genau wie Grohe Armaturen für höchste Qualität made in Germany. Doch das Produktsortiment der beiden Hersteller ist so riesig, dass die Auswahl unter Umständen sehr schwer fällt.

Deswegen haben wir in der folgenden Übersicht die 5 beliebtesten Armaturen jeweils von Hansgrohe und Grohe zusammengestellt, gruppiert nach dem jeweiligen Hersteller.

In die Top 5 schaffen es nur die Armaturen, die sowohl regelmäßig sehr oft gekauft werden als auch durchgehend positive Kundenbewertungen erhalten.

Klicken Sie einfach auf “Grohe” oder “Hansgrohe”, um die jeweiligen Top 5 zu sehen.

Grohe “Eurodisc” Einhand-Waschbeckenarmatur Joystick hoher Auslauf ohne Zugstange

281,22 € 301,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Grohe “Eurosmart Cosmopolitan” Waschbeckenarmatur mittelhoher Auslauf mit Zugstange

73,49 € 74,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Grohe Eurosmart Cosmopolitan Niederdruck-Küchenarmatur

128,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Grohe “Eurostyle” Einhand-Waschbeckenarmatur Standardhöhe mit Zugstange

101,05 € 108,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
GROHE Lineare | Badarmatur – 3-Loch-Waschtischarmatur | mit Zugstange, chrom | 20304001

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Hansgrohe “Logis” Badewannenarmatur Aufputz

71,75 € 72,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
hansgrohe “Metris” Einhebel-Waschbeckenarmatur mittelhoher Auslauf mit Zugstange

132,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Hansgrohe 3-Loch Waschtischarmatur Axor Massaud, chrom

826,91 € 853,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Hansgrohe “Metris” Unterputz Einhebel-Waschbeckenarmatur hoher Auslauf

193,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*
Hansgrohe “Metris Classic” Einhebel-Waschbeckenarmatur hoher Auslauf mit Zugstange

259,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf Amazon ansehen*

 

Sharing is caring 🙂 !

Weitere beliebte Artikel, die Sie interessieren werden…