Skip to main content

Zugstange oder nicht Zugstange – das ist hier die Frage. Wir geben Antwort.

Grohe Einhand-Waschbeckenarmatur "Eurosmart"

Grohe Einhand-Waschbeckenarmatur “Eurosmart” mit integrierter Zugstange im Armaturkörper

Ob Sie sich bei Ihrer neuen Waschbeckenarmatur für ein Modell mit oder ohne Zugstange entscheiden, hängt im Wesentlichen von zwei Aspekten ab:

  1. Optik: Manchen Leuten gefällt ein glatter Armaturkörper einfach besser als die herausragende Zugstange
  2. Ihr vorhandenes Ablaufsystem

Mit dem zweiten Punkt ist gemeint, dass wenn Sie beispielsweise bereits ein Waschbecken mit einer feststehenden oder einer Push-open Ablaufgarnitur haben, macht es natürlich weitaus mehr Sinn, einen Wasserhahn ohne Zugstange zu kaufen. Ansonsten müssten Sie ja Ihre vorhandene Ablaufgarnitur ebenfalls ersetzen durch ein Ablaufventil mit Exzenter. Dazu im Folgenden jetzt mehr.

Waschtischarmatur mit Zugstange

Die Zugstange – genauer gesagt Exzenter-Zugstange genannt – ist in der Regel an der Rückseite des Wasserhahns angebracht.

Sie steuert das Ablaufventil des Waschbeckens an, es öffnet und schließt also den Wasserablauf.

Ablaufventil mit Exzenter geschlossen.png

Ablaufventil mit Exzenter-Zugstange (Quelle: Wikipedia)

Beim Kauf Ihres neuen Wasserhahnes sollten Sie darauf achten, ob die Ablaufgarnitur, also speziell das Ablaufventil, mit enthalten ist. Falls Sie ihr vorhandenes weiter nutzen wollen, können Sie unter Umständen Geld sparen, wenn Sie ein Set ohne enthaltenes Ablaufventil kaufen. Manchmal gibt es solche verschiedenen Set-Angebote, darauf zu achten kann sich also lohnen.

Wenn Sie also bereits eine Ablaufgarnitur mit Zugstange haben und bei diesem System bleiben wollen, wäre eine Waschbeckenarmatur inklusive Zugstange das Richtige für Sie.

Oder aber Sie nutzen bisher ein feststehendes oder ein Push-Ablaufventil, bei dem Sie ja keine Zugstange benötigen. Wenn Sie von diesem System auf eines mit Zugstange wechseln möchten, dann sollten Sie neben dem Kauf einer Armatur mit integrierter Zugstange auch darauf achten, dass Sie eine passende Ablaufgarnitur kaufen. Ihr bisheriges Ablaufsystem können Sie dann nämlich nicht weiter verwenden – zumindest nicht an dem Waschtisch, an dem Sie Ihre neue Armatur nutzen werden.

Beliebte Waschbeckenarmaturen mit Zugstange

 

Waschtischarmatur ohne Zugstange

Wenn Sie hingegen – beispielsweise aus optischen Gründen – lieber auf eine Zugstange an Ihrem Wasserhahn verzichten möchten, gibt es auch dafür eine Vielzahl von Armaturen ohne Zugstangen.

Entweder Sie haben bisher schon einen Wasserhahn mit Zugstange und möchten vom diesem System wechseln.

Dann benötigen Sie in diesem Fall neben dem neuen Wasserhahn ohne integrierte Zugstange auch eine andere Ablaufgarnitur, z.B. ein feststehendes Ablaufventil oder moderne “push-open” Ablaufventile (auch pop-up Ablaufgarnitur genannt).

Ihr bisher vorhandenes Ablaufsystem mit dem weiter oben gezeigten Exzenter Ventil ist dann nicht weiter nutzbar (da es ja kein Stangensystem mehr gibt, welches das Ventil öffnet und schließt).

Oder aber Sie haben bereits ein Ablaufsystem ohne Zugstange. Dann ist es noch einfacher, da Sie lediglich die neue Armatur benötigen, ohne jegliche weitere Ablaufgarnitur. Achten Sie nur darauf, dass Sie versehentlich nicht doch ein Set inklusive Ablauf kaufen – es sei denn natürlich, Sie wollen Ihre vorhandene Garnitur gleich mit ersetzen.

Moderne Push-up-Ablaufventile haben gegenüber feststehenden den Vorteil, dass man bei Bedarf eben auch das Waschbecken mit Wasser füllen kann.

Sie werden durch einfaches Draufdrücken geschlossen und wieder geöffnet werden, wie im folgenden Video zu sehen:


So können Sie sich Ihr Bad oder Ihre Küche je nach individuellem Geschmack ganz einfach in Ihrem gewünschten Stil einrichten.

Beliebte Waschbeckenarmaturen ohne Zugstange

 

Sollte ich eine Armatur von einem Markenhersteller kaufen?

Ob Sie sich für eine bekannte Marke wie beispielsweise Grohe oder Hansgrohe entscheiden sollten, lässt sich nicht pauschal beantworten. Armaturen dieser beiden Hersteller sind in aller Regel teurer als weniger bekannte Marken.

Dafür erwerben Sie aber auch absolute Premium-Armaturen, die auf dem neuesten Stand der Technik und von höchster Qualität sind. Auf den folgenden beiden Seiten können Sie mehr darüber erfahren, was genau die Armaturen der beiden deutschen Weltmarktführer von vielen anderen Produkten unterscheidet:

Was macht Grohe Armaturen besonders Hansgrohe Armaturen unter der Lupe

 

Deswegen müssen aber natürlich günstigere Armaturen nicht automatisch “schlecht” sein, wie unser Test von Sanlingo Armaturen zeigt. Die dort vorgestellten Armaturen kosten deutlich weniger als diejenigen von Premium-Herstellern. Und wer auf die neueste Technik verzichten kann und dennoch eine solide Armatur sucht, hat damit eine gute und preiswerte Alternative.