Skip to main content

CLAGE Kleindurchlauferhitzer »M3« 3.5 kW

113,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. September 2019 14:26
Hersteller
Einsatzbereich,

[toc]

Technik: Hydraulischer Durchlauferhitzer

Der M3 vom deutschen Hersteller Clage zählt technisch gesehen zu der Kategorie so genannter hydraulischer Durchlauferhitzer.

Das kommt mit allen Vor- und Nachteilen daher, welche Sie dem verlinkten Beitrag im Detail entnehmen können.

Um nur ein Detail beispielhaft zu nennen:

Hydraulische Durchlauferhitzer erlauben keine individuelle Temperatureinstellung – anders als elektronisch geregelte Modelle. Fließt Wasser, erhitzen sie es mit der vollen ihnen zur Verfügung stehenden Leistung.

Die “Regelung” der Wassertemperatur erfolgt durch Beimischung von Kaltwasser über die Armatur oder durch Verringerung der Durchflussgeschwindigkeit (wenn höhere Temperaturen gewünscht sind).

Allerdings ist das in der Leistungskategorie des M3 von 3,5 kW auch der absolute Standard, quasi alle Geräte in dieser Klasse sind hydraulischen Typs, sie werden auch als Kleindurchlauferhitzer bezeichnet.

Einsatzbereich des M3: für Entnahmestelle geringen Anspruchs

Für welchen Einsatzzweck ist der M3 also nun gemacht?

Der Standard-Einsatzbereich für alle Kleindurchlauferhitzer ist das Handwaschbecken, ob im Hauptbad oder im Gäste-WC.

Der Grund dafür ist, dass die Leistung von 3,5 kW nicht ausreicht, das Wasser schnell genug auf höhere Temperaturen zu erhitzen, welche für andere Einsatzbereiche oft erwünscht werden – z.B. für die Dusche, Badewanne oder Küchenspüle.

Da zum schnellen Händewaschen aber oftmals eh nur lauwarmes Wasser benötigt wird (oftmals sogar komplett kaltes), erfüllen die kleinen Durchlauferhitzer ihre Funktion hier blended. Bei Bedarf erwärmen sie das Wasser blitzschnell handwarm.

Das kann besonders im Winter oder bei generell sehr kaltem Leitungswasser schon ausreichend sein, um als angenehm empfunden zu werden.

Fazit & Alternativen

Wer den Clage M3 für den weiter oben beschriebenen Einsatzzweck (oder vergleichbare) verwendet, wird mit ihm rundum zufrieden sein. Höchste deutsche Qualität und eine sehr schnelle und einfache Montage kommen mit dazu.

Gleichzeitig werden mit dem beschriebenen idealen Szenario auch die Grenzen des Einsatzes für Kleindurchlauferhitzer deutlich. Alle Bereiche, in denen sehr warmes oder sogar heißes Wasser notwendig oder erwünscht ist, liegen außerhalb der Fähigkeiten von Kleindurchlauferhitzern.

Und selbstredend können mit ihnen erst recht nicht mehrere Zapfstellen versorgt werden.

Für diese Fälle kommen andere Geräte in Frage.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen vor einer Kaufentscheidung, sich unseren Beitrag über Durchlauferhitzer durchzulesen, in welchem Sie alles Wichtige erfahren, um eine solide Entscheidung treffen zu können.

Dort erfahren Sie auch alles über mögliche Alternativen, die eventuell für Ihre Situation besser geeignet wären.


113,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. September 2019 14:26